Dieses Konzert fällt leider aus wegen der Corona Epidemie.

Wir holen es nach, versprochen.

 

Gemeinsam singen mit dem Frauenchor Mahlow
am 29. April 2020 um 15.30 Uhr
im Vereinshaus Mahlow, Immanuel-Kant-Straße 3-5   

Ja, lassen Sie uns gemeinsam singen, liebes Publikum. Viele, wenn nicht alle unserer Lieder kennen Sie und können zumindest den Refrain mitsingen. Den Text dazu können Sie von einer Leinwand ablesen, wie bei einer Karaoke Veranstaltung. Hier ein paar unserer Lieder: Ein Lied kann eine Brücke sein, Alt wie ein Baum, Flieg nicht so hoch mein kleiner Freund, Was kann schöner sein, Küss mich halt mich lieb mich, Jugendliebe, Rote Lippen soll man küssen, Es tönen die Lieder, Alle Vögel sind schon da. Na, altbekannte Melodien, stimmt´s?

Zu Gast haben wir den beliebten Lichtenrader Männerchor. Die Sänger bringen auch Lieder zum Mitsingen mit.

Unser Chorleiter, Hans-Joachim Straub, alle Sängerinnen und Sänger freuen sich schon auf dieses Frühlingskonzert. Kommen Sie, es werden zwei lustige unterhaltsame Nachmittagsstunden.

Plakatgestaltung und Text: Helga Brandt

 

Jahreshauptversammlung am 26.02.2020 im Vereinshaus Mahlow 

Was interessiert Sie am meisten, liebe Leser dieser Seite? Ich denke folgende Fakten.
Der Chorleiter, Hans-Joachim Straub und der Frauenchor Mahlow bleiben sich treu und wollen auch im nächsten Jahr wieder drei große Konzerte, (Frühlings-, Herbst,- und Weihnachtskonzert), anbieten. Natürlich viele weitere in naher und weiterer Umgebung. Grad da, wo der Frauenchor Mahlow gewünscht wird. 
Unser bisheriger Vorstand, der schon zwei Jahre im "Dienst" ist, wurde für zwei weitere Jahre in geheimer Wahl einstimmig von den Mitgliedern des Chores  gewählt.
Unsere Finanzen werden vorbildlich geführt und verwaltet. 
Alle Sängerinnen, die außerdem des Vorstands dem Vorstand zuarbeiten, bleiben dabei.
Im Jahre 2019 konnten wir fünf neue Mitglieder gewinnen. 
Unser Chor hat 42 Mitglieder. Die Jüngste ist 16 Jahre, die Älteste wird in diesem Jahr 90 Jahre. Alle sind willkommen und sollen sich miteinander wohlfühlen, sagte unser Chorleiter in seinen Ausführungen währen der JHV.
Es gibt wieder ein Probenwochenende vor dem Herbstkonzert.
Einmal im Jahr kann sich der Chor auf eine Chorfahrt freuen.
Den fördernden Mitgliedern und den Sponsoren des FCM wurde herzlich für ihre Unterstützung gedankt.
Hans-Joachim Straub arbeitet gern mit den Sängerinnen und dem Vorstand zusammen. So steht einer guten Saison 2020 nichts im Wege. Er freut sich, auf gute, stimmungsvolle Auftritte mit begeistertem Publikum und auf lachende Gesichter währen der Proben.

Helga Brandt

 

Einmal um die ganze Welt
Weihnachtskonzert im Vereinshaus Mahlow, Immanuel-Kant-Straße 3-5,
am 15. Dezember 2019 um 15.00 Uhr.

Reisen Sie mit uns weihnachtlich um die ganze Welt.
Wir besuchen Österreich: "Es wird schon gleich dunkel", Spanien: "Felize Navidad", Frankreich: "Heilige Nacht", Großbritannien: "In stiller Nacht", Amerika: "White Christmas", Russland: "Schlaf mein kleiner", Tschechien: "Trommellied" und zum Schluss freuen wir uns auf unser Zuhause in Deutschland: "Weihnachten in Familie". O, glücklicher Tag wieder daheim zu sein. "O, happy day". Denn nach so einer langen Reise kommen wir zu dem Schluss: Zuhause ist es doch am Allerschönsten.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei, doch freut sich der Chor über jede Spende für die Chorarbeit.

Plakatgestaltung und Text: Helga Brandt

 

Herbstkonzert 2019 im Vereinshaus Mahlow, Immanuel-Kant-Straße 3-5 um 15.30 Uhr.

Unser Motto: Herz - Schmerz - und ...

2019herbstkonzertHinzufügen möchte man sofort: Herz - Schmerz - und     DIES und DAS ...
Denn es wird wirklich ein buntes Programm. Eingeladen hat der Frauenchor Mahlow den befreundeten Lichtenrader Männerchor. Gute Laune ist bei diesen Sängern vorprogrammiert.
Herz und Schmerz besingt auch unser Chorensemble mit den Liedern: "Geboren um zu leben" und "learn to be lonely".
Unsere Gastsängerin und unsere Gastsänger schmeicheln sich so richtig in die Herzen der Zuschauer mit "Maria", "Tonight", und "There´s a place for us".
Herz und Schmerz - war schon immer und zu allen Zeiten ein beliebtes Thema für Dichter, Denker und Komponisten. Die Sängerinnen unseres Chores freuen sich auf die Lieder, die Chorleiter Hans-Joachim Straub für sie ausgesucht hat. "Er gehört zu mir", "Schuld war nur der Bossa Nova", "Plaisir dámour", "One way wind", "Wenn sie tanzt", " Sierra Madre", "Sag mir, wo die Blumen sind", "Die Rose", "Was kann schöner sein", "I will follow him" u.a.

Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Doch freut sich der Chor über eine Spende für die Chorarbeit.

Text: Helga Brandt
Plakatgestaltung: Helga Brandt

10. Juni 2019 Pfingstmontag um 10.00 Uhr.
Sängermorgensprache im Seebad Mahlow.

Eine sehr schöne Tradition mit einem traumhaften Namen - Sängermorgensprache - wird am Pfingstmontag fortgesetzt. Ausrichter ist in diesem Jahr der Männerchor "Deutsche Eiche" Blankenfelde 1882 e.V. Chorleiter: Manfred Glaschke.

Selbstverständlich sind wir ,der Frauenchor Mahlow, auch dabei, sowie noch weitere Chöre aus der näheren Umgebung.

Das Seebad Mahlow bietet eine einzigartige stimmungsvolle Kulisse für dieses gesangliche Ereignis.

Zwei Stunden, bei hoffentlich schönem Wetter, werden die Chöre zeigen, was sie gesanglich für die Sängermorgensprache vorbereitet haben. Und das wird eine breite Palette ihrer schönsten Lieder sein.

Für Speisen und Getränke sorgt die Inhaberin, Frau Kühl, mit ihren Mitarbeiterinnen.

Wir freuen uns auf den Pfingstmontag, Sogar sehr.

Helga Brandt

Frühlingskonzert im "Musikcafé"
14. April 2019 um 15.30 Uhr
Vereinshaus Mahlow, Immanuel-Kant-Str. 3-5

Liebe Freunde der Chormusik,

Sie lieben es, an weiß gedeckten Tischen bei Kaffee und Kuchen zu verweilen?
Sie lieben es, den Kuchen nach Ihrem Geschmack aus einem reichhaltigen Angebot zu wählen?
Sie lieben es, während des Schmausens Chormusik zu hören, aber nicht vom Band, sondern live?

Dann sind Sie bei uns richtig, denn wir bieten Ihnen das alles am 14. April 2019 im Vereinshaus Mahlow.
Es wird ein fröhlicher, kurzweiliger Nachmittag werden. Das Klappern der Kaffeetassen und das leise "Gemurmel" der Gäste wird den Chorleiter, Hans-Joachim Straub, nicht aus dem Konzept bringen und auch seine Sängerinnen nicht, wenn sie Frühlingslieder, Schlager und Lieder aus der Küche vortragen. Wobei die Küchenlieder sehr speziell sind. Früher sang man bei der Küchenarbeit sich das von der Seele, was einem im täglichen Leben bedrückte. Man sang über den Krieg und den Tod, über die Liebe und das Leid, über unerwünschte Schwangerschaften, verlassene Mütter und über Väter, die sich der Verantwortung entzogen. "Es sind die mutigen Chöre, die über Lust und Liebe, Mord und Totschlag gesanglich berichten", so der Verfasser Dirk van Betteray.

Zu diesem Musikcafé Konzert wird ein Eintrittsgeld in Höhe von 9,50 € erbeten. Kaffee und Kuchen sind in diesem Preis enthalten.  Die Eintrittskarten können Sie im Reisebüro Schreiber, Herbert-Tschäpe-Straße 10 und in der Buchhandlung Blankenfelde, Karl-Liebknecht-Straße 36 erwerben.


Sie, liebe Freunde des guten Geschmacks, können zwischen zwei oder auch drei (oder mehr ?) unterschiedlichen Kuchenstücken mitsummen oder auch mitsingen.

Na, wäre das etwas für Sie?

Text: Helga Brandt
Fotos: Helga Brandt

 

 

Frauentagsfeier am 10. März 2019 im Café Tanja

Einmal im Jahr sitzen wir total entspannt bei Kaffee und Kuchen, Noten und Texte in der Chormappe daheim. Bei einem kühlen Glas Sekt lassen wir es uns gut gehen. Sprechen über Gott und die Welt .. und natürlich über unseren Chor. Der Chor, so zeigt es sich immer wieder, ist ein Teil unseres Lebens, ist ein Teil unserer Selbst. Wie oft hat uns die Gemeinschaft aus einem Tief geholt, wie oft haben wir private Feste mit dem Chor gefeiert, wie oft hat man keinen Elan sich zur Chorstunde aufzumachen und wie rasend schnell vergeht diese Lustlosigkeit, wenn wir erst einmal von unseren Sangesschwestern und von unserem gut gelaunten Chorleiter umgeben sind.
An diesem besonderen Tag, dem Frauentag, werden unsere langjährigen Sängerinnen geehrt. Mit Blumen, Urkunden, mit Auszeichnungen vom Brandenburgischen Chorverband. Eine Laudatio auf jede der Geehrten übernahm unsere 1. Vorsitzende Gudrun Schneck.

Auf dem Bild sehen wir die Sängerinnen, die geehrt wurden, von links nach rechts
Christiane Horst 20 Jahre im FCM, Inge Ölke 45 Jahre im FCM, Christina Taube 25 Jahre im FCM, Rosita Hellwig 45 Jahre im FCM, Gisela Kuhnt 25 Jahre im FCM, Brigitte Streuber, nicht auf dem Bild, 30 Jahre im FCM.

Und ist nun eine von ihnen chormüde? Mitnichten. Die Gedanken drehen sich nach wie vor um den Chor, die Ideen für den Chor sprudeln nur so. Wir sind eben alle ein Teil dieses Frauenchores Mahlow. Und so wird es bleiben. Ganz bestimmt.

Text: Helga Brandt
Foto: Helga Brandt