Nachruf

Erika Thiele, *12.11.1935, + am 07.03.2018

Erika Thiele leitete den Frauenchor Mahlow engagiert und erfolgreich über zehn Jahre, von 1989 bis 1999. Sie, die Kunstpädagogin und Chorleiterin aus Blankenfelde, übernahm unseren Chor von Erwin Griesbach, der aus Altersgründen nach 35 Jahren die Chorleitung aufgeben musste. Nachdem unser Chor ein Jahr ohne Chorleiter war, mussten sich die Sängerinnen erst an den frischen Wind der Erika Thiele gewöhnen. Sie war streng und achtete auf Disziplin. Die Stimmbildung nahm bei ihr den ersten Platz ein. So konnte der Chor bald dreistimmige Lieder mit höheren Ansprüchen einstudieren.
Unter Erika Thieles Leitung machte sich unser Chor einen guten Namen in unserem Kreis, aber auch über die Kreisgrenzen hinaus. Wir beteiligten uns an den vielen, vom Sängerkreis Zossen organisierten Konzerten, sangen für Senioren, in der Alten Aula Blankenfelde, in der Dorfkirche Blankenfelde, oft auch gemeinsam mit dem Männerchor Blankenfelde, nahmen am Fest des Liedes in Glashütte oder auf Schloß Diedersdorf teil, fuhren zum Flämingfestival nach Jüterbog. Besondere Höhepunkte waren unsere Konzertreisen 1998 nachTrutnow (Tschechien), wo wir mit dem Frauenchor Chorea Corcontica ein gemeinsames Konzert gestalteten und 1999 nach Gorzow (Polen) zum deutsch-polnischen Chortreffen anläßlich des 150. Todesjahres von Chopin. Aber auch im Inland hatten wir schon damals viele Aktivitäten. So den Auftritt zur Funkausstellung 1995 in Berlin, ein gemeinsames Konzert in der Alten Aula mit den Bad Ems Singers 1998. Ein besonderes Erlebnis war das Festkonzert zum Tag der Einheit 1998 im Kulturhaus Ludwigsfelde mit 250 Sängerinnen und Sängern aus unserer Region, einem polnischen Jugendchor, dem Sinfonieorchester Tempelhof und dem Flämimgorchester. Zum Weihnachtskonzert 1997 führte Erika Thiele die damals in der Ausbildung befindliche Sopranistin Dagmar Hoffmann in unseren Chor ein, die mit ihren solistischen Gesangsbeiträgen eine Bereicherung unseres Chores wurde.
Letzendlich war es unserem Chor unter der Leitung von Erika Thiele vergönnt, das neue Vereinshaus in Mahlow miteinzuweihen und am 25. September 1999 mit einem grandiosen Sängenball unter dem Motto "Phantom der Oper" zu eröffnen. Dieser Ball wurde ein voller Erfolg und schmiedete unsere Chorgemeinschaft noch fester zusammen. Mit dem neuen Vereinshaus hatten wir nun auch endlich wieder einen Ort zum Singen und zum Feiern.
Mit dem gemeinsamen Weihnachtskonzert unseres Frauenchores und dem Gemischten Chor Mahlow am 19. Dezember 1999 im Vereinshaus Mahlow verabschiedete sich Erika Thiele als Chorleiterin von uns. Sie blieb uns weiterhin verbunden, besuchte unsere Konzerte und sparte weder mit Kritik noch mit Lob.
Wir werden ihr ein ehrendes Gedenken bewahren.

Text: Anita Witzke

Fotos: Chorarchiv